Bund der Osnabrücker Schützen e.V.

    tdatSZukunft Schützenverein

Über uns

BOS steht für Bund der Osnabrücker Schützen


ist seit dem 08. Mai 2015 tätig und Förderer des Sports. Die Mitglieder des Bund der Osnabrücker Schützen sind eine große Gemeinschaft mit rd. 4.800 Mitgliedern, die ihrem Hobby Schießsport nachgehen. Vom traditionellen Königsschießen bis zum leistungs-orientierten Wettkampfsport wird beim BOS alles geboten.


Traditionschützen & Leistungsschützen
harmonieren im Bund der Osnabrücker Schützen

Neben  der "gelebten" Schützentradition: Kaiser-, König- und Königinnen-Schießen für Jung und Alt, bietet der BOS Schießsportveranstaltungen an, wie Verbands-Meisterschaften, Runden- und Vergleichswettkämpfe in den Disziplinen:  Gewehr, Pistole und Bogen-Schießen.

Alle sportlichen Wettkämpfe werden nach dem Regelwerk des Deutschen Schützenbundes, der *DSB-Sportordnung*, durchgeführt.

Die Leistungsschützen der Mitgliedsvereine des BOS sind bereits seit Jahrzehnten über die Schießsportgemeinschaften (SSG's) im Osnabrücker-Land organisiert und fahren regel-mäßig, erfolgreich, zu den Landes- und Deutschen Meisterschaften.

Kaiser-Schießen auf den Adler der amtierenden Vereins-Majestäten, König- und Königinnen-Schießen, Damen-Pokalschießen mit Kaffeekränzchen - für Jung und Alt wird beim Bund der Osnabrücker Schützen alles geboten.


Fairness, Disziplin, Respekt und Anstand
sind die Leitwörter in der Jugendarbeit

Eines der wichtigsten Augenmerkmale ist die Jugendarbeit. Der Bund der Osnabrücker Schützen lebt von dem freiwilligen Engagement seiner Mitglieder. Jugendleitung sowie die Sportleiter und Trainer in den Vereinen setzen in ihrer Freizeit, mit viel Idealisums, ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Fähigkeiten ein um die Ansprüche der Jungschützen/innen zu erfüllen. So finden jedes Jahr für die rd. 500 Jugendlichen im BOS ein Kinder-, Schüler- und Jugend-Königsschießen, verschiedene Ranglistenwettbewerbe und viele Veranstaltungen und Ausflüge statt.


Alle Mitglieder des BOS sind gemäß Waffengesetz versichert

Mit Beginn der Verbandstätigkeiten ist die Gothaer Versicherungs-AG "Servicebereich für Schützenvereine" Vertragspartner des BOS. Alle Mitglieder sind im Rahmen ihrer Vereinsaktivitäten über den BOS unfall- und haftpflichtversichert. Diese betrifft nicht nur die sportlichen Aktivitäten des Vereins, sondern auch den gesellschaftlichen Bereich. (Bspw. Versammlungen, Schützenfeste, Umzüge...)


Sachkundeausbildung nach dem Waffenrecht

Der Bund der Osnabrücker Schützen ermöglicht mit den umfangreichen Lehrgangsangeboten die schießsportliche Aus- und Weiterbildung seiner Mitglieder.

Die Sachkundeausbildung sichert die vom Waffenrecht geforderte Qualifikation für Erweb, Besitz und Transport von Waffen und Munition. Sie ist ebenfalls erforderlich für verantwortliche Aufsichtspersonen auf Schießstätten für Feuerwaffen. (Diese Ausbildungen, mit Sachkundeprüfung nach § 7 WaffG für Sportschützen, werden im Auftrag des Bund der Osnabrücker Schützen durch behördlich anerkannte Ausbilder durchgeführt.) 

E-Mail
Infos